Psyche &
Orthomolekulare          
Medizin

Wissenschaftler der University of Cincinnati untersuchten den Effekt von Chrompicolinat auf die Gehirnfunktion älterer Erwachsener.

In die Studie wurden 26 ältere Patienten einbezogen, die bereits erste Anzeichen eines kognitiven Abbaus aufwiesen. Die Studienteilnehmer erhielten entweder Chrompicolinat oder ein Placebopräparat über einen Zeitraum von sechs Wochen. Am Ende der Studie zeigte sich, dass in der Verumgruppe gewisse Verbesserungen hinsichtlich Lernen und Erinnerungsvermögen erkennbar waren. Kernspintomographisch konnten bei den Patienten in der Verumgruppe erhöhte Aktivitäten in einigen Hirnregionen festgestellt werden. Die Ergebnisse der Studie legen dar, dass Chrompicolinat die kognitive inhibitorische Kontrolle und die Cerebralfunktion bei älteren Menschen mit erhöhtem Risiko für neurodegenerative Erkrankungen verbessern kann.

Referenz:
Krikorian R et al.: Improved cognitive-cerebral function in older adults with chromium supplementation; Nutr. Neurosci. 2010 Jun; 13(3): 116-22

Kontakt

Diagnostisches Centrum
für Mineralanalytik und Spektroskopie DCMS GmbH
Löwensteinstr. 9 
D 97828 Marktheidenfeld
Tel. 0049/ (0)9394/ 97030
info@angst-depressionen.com
Go to top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.